Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Hilfe
Remshalden
Navigation

Warum gibt es ein e-Bürgerportal?

Das e-Bürgerportal erlaubt der Gemeinde Remshalden eine einfache Online Beteiligung ihrer Bürger am kommunalen Geschehen. Bürger können über Foren und Abstimmungen ihre Meinung zu einzelnen Themen mitteilen. Die Gemeinde Remshalden erhält so umfassende Meinungsbilder aus der Bevölkerung und kann besser auf Vorschläge ihrer Bürger eingehen. Gleichzeitig erhofft sich die Verwaltung eine breitere Akzeptanz ihrer Entscheidungen.

Wie kann ich am e-Bürgerportal teilnehmen?

 Jeder Bürger der Gemeinde Remshalden kann sich auf der Internetseite des e-Bürgerportal registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Nutzer seine Login-Daten mit Benutzername und Passwort. Mit diesen Daten kann er sich beim Portal anmelden. Im passwortgeschützten Bereich stehen dann verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten bereit. Beispielsweise können angemeldete Benutzer an Abstimmungen oder Diskussionen zu bestimmten Themen teilnehmen. 

Warum werden bestimmte Registrierungsdaten erhoben?

Bestimmte Registrierungsdaten (Nutzergruppe, Alter, Ortsteil) werden benötigt, um für bestimmte Nutzergruppen optimierte Beteiligungen durchführen zu können. Damit ergeben sich qualitativ aussagefähige Meinungsbilder. Bestimmte Registrierungsdaten (Name, Adresse) sind für die Authentifizierung der Teilnehmer erforderlich).

Wie erfahre ich von neuen Beteiligungsmöglichkeiten?

Registrierte Benutzer werden per E-Mail Newsletter über neue Beteiligungsmöglichkeiten informiert. Stellt die Verwaltung beispielsweise neue Diskussionsthemen in das Forum ein, wird anschließend eine E-Mail an alle Teilnehmer des Portals e-Bürgerportals versendet.

Warum darf ich bei Umfragen nur ein Mal abstimmen?

Jeder Teilnehmer darf pro Umfrage nur eine Stimme abgeben. So erhält die Verwaltung ein repräsentatives Ergebnis und kann unverfälschte Meinungsbilder einholen.